Hilfreiche Links

Hilfreiche Links: Informieren Sie sich über den Rundfunkbeitrag:

Unsere Seiten sind www.gez-rebellen.org und www.gez-rebellen-giessen.de

Auf der unserer Facebookseite informieren wir über aktuelle Zeitungsartikel über den Rundfunkbeitrag. Es gibt zahlreiche Bücher zum Rundfunkbeitrag, hier nur eine kleine Auswahl auf Amazon (Affiliate-Links). Unterstützen Sie Ihren regionalen Buchhandel.

Externe Seite sind:

Auf www.rundfunkbeitragsklage.de wird für eine Klage Geld gesammelt und es gibt eine Anzahl von Beiträgen hinsichtlich der Verletzung von Grundrechten, dem Rundfunkbeitragsstaatsvertrag (RBStV), einer Expertise zum Rundfunkbeitrag, wie man Widerspruch gegen den Rundfunkbeitrag einlegt, wie man eine Zahlung unter Vorbehalt vornimmt, Urteile zum Rundfunkbeitrag und Hinweise in Einzelfällen.

Auf www.gez-boykott.de gelangen Sie auf www.online-boykott.de/de/, dort gibt es Hintergrundinformationen, Flugblätter und Gründe gegen den Rundfunkbeitrag. Zudem gibt es auf www.gez-boykott.de/Forum/index.php ein Forum, auf dem zahlreiche Bürger alles rund um den Rundfunkbeitrag diskutieren.

Sehr gute Informationen, Vorlagen, Begründungen und vieles mehr erhält man auf der Seite www.wohnungsabgabe.de

wohnungsabgabe.de / betriebsstaettenabgabe.de

Erste Informationen über einen Beitragsbescheid und einen evtl. Widerspruch dagegen finden man auf www.experto.de/geld-sparen/verbraucherrecht/so-koennen-sie-gegen-den-neuen-rundfunkbeitrag-klagen.html.

Informationen über die verwaltungsrechtliche Klage gegen den Rundfunkbeitrag finden sich auf www.natuerlich-klag-ich.de/klageweg.html

Eine Klage gegen einen Runfunkbeitrag findet man beispielsweise auf www.rundfunkbeitrag.blogspot.de/2013/12/klage-gegen-den-widerspruchsbescheid.html.

Auf www.patrickweber.info/neues-gutachten-vernichtendes-urteil-gegen-rundfunkbeitrag-gez/ finden Sie Informationen über das Gutachten des wissenschaftlichen Beirats des Bundesfinanzministeriums (ARD und ZDF seien nicht mehr zeitgemäß, der Zwangsbeitrag gehöre abgeschafft, nur bei tatsächlicher Nutzung sollen Gebühren anfallen).

Weitere Seiten folgen …